Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
15.01.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

»Ortega hat breite Unterstützung«

Über Nicaraguas Präsidenten, westliche Berichterstattung und notwendige Solidarität. Ein Gespräch mit Natalie Benelli

Volker Hermsdorf

Sie sind gerade aus Nicaragua zurück. Was haben Sie dort gemacht?

Als Präsidentin von ALBA Suiza habe ich unsere Solidaritätsbewegung bei der Amtseinführung von Präsident Daniel Ortega und Vizepräsidentin Rosario Murillo am 10. Januar vertreten. Davor war ich für eine Woche in Managua, konnte mit Leuten aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft sprechen und Einrichtungen besuchen, darunter die Studios von Canal 6, einem 1979 verstaatlichten Fernsehsender, der heute 120 Mitarbeitende hat. Redakteure berichteten mir, dass Journalisten regierungsnaher Medien und ihre Familien während der Proteste von 2018 von Putschisten persönlich bedroht wurden, um die Berichterstattung zu sabotieren. Canal 6 berichtet über soziale, wirtschaftliche, politische und kulturelle Themen, die etwas mit dem Alltag der Menschen zu tun haben und produziert außerdem Schulfernsehen, damit Kinder, die wegen der Pandemie nicht zur Schule gehen können, trotzdem unterrichtet werden.

W...

Artikel-Länge: 8328 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €