5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.01.2022 / Inland / Seite 4

Basteln an der Opfermär

Nach Attacke auf Demonstranten in Köln: Verurteilter AfD-Funktionär beharrt auf »Notwehr«

Bernhard Krebs, Köln

Im Grunde war AfD-Jungpolitiker Felix Alexander Cassel im vergangenen Juni vor dem Kölner Amtsgericht ziemlich billig weggekommen. Sieben Monate Haft auf Bewährung waren recht überschaubar dafür, dass der Bonner Jurastudent im April 2019 am Rande einer AfD-Veranstaltung im Kölner Stadtteil Kalk sein Auto als Waffe eingesetzt hatte. Dennoch wehrt sich Cassel, Vorsitzender der AfD-Jugendorganisation »Junge Alternative« in Nordrhein-Westfalen, seit Freitag in der Berufungsinstanz vor dem Kölner Landgericht gegen den Schuldspruch wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie Unfallflucht. Er hatte damals einen Gegendemonstranten angefahren und verletzt.

Wie schon vor dem Amtsgericht versucht es Cassel auch dieses Mal wieder mit der Opfermär: »Ich habe mich in der gesamten Situation als Ang...

Artikel-Länge: 3074 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €