jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
08.01.2022 / Feuilleton / Seite 10

Letzte Vorstellung

Zum Tod des Regisseurs und Autors Peter Bogdanovich

Peer Schmitt

Bescheidenheit war nicht seine Tugend. 1971 gab ­Peter Bogdanovich der New York Times zu Protokoll: »Ich beurteile mich nicht im Vergleich mit meinen Zeitgenossen. Ich beurteile mich im Vergleich mit den Regisseuren, die ich bewundere – Hawks, Lubitsch, Buster Keaton, Welles, Ford, Renoir, Hitchcock. Selbstverständlich denke ich nicht, dass ich in irgendeiner Weise auch nur annähernd so gut bin, wie sie es sind. Aber ich denke doch, ich bin schon ziemlich gut.«

Zu diesem Zeitpunkt hatte er gerade einmal drei Spielfilme gemacht. 1968 zwei B-Filme für Roger Corman – »Voyage to the Planet of Prehistoric Women« (unter Pseudonym) sowie »Targets« und 1971 sein eigen...

Artikel-Länge: 2092 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €