jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
08.01.2022 / Ansichten / Seite 8

Eine Million des Tages: Petition gegen Blair

Ina Sembdner

Immer wieder diese »Geschenke« der Queen: »Auszeichnungen« als Knight (oder Lady) Companion of the Most Noble Order of the Garter – im Deutschen weniger süffisant: Hosenbandorden. Am 31. Dezember die Nachricht aus dem Royal Headquarter, dass Kriegstreiber Anthony Blair zu Ehren kommen soll. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt (Ordensmotto). Da hat die Queen die Rechnung aber ohne ihre Untergebenen gemacht, die sich nicht für ganz so blöd verkaufen lassen, wie erhofft. Am Freitag näherte sich eine Petition gegen Blairs Rittertum rasant der Eine-Million-Unterstützer-Marke. Die Kommentare ...

Artikel-Länge: 1864 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €