Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.01.2022 / Ausland / Seite 6

Finger am Abzug

Rekord in Europa: Fünf Millionen Jäger pirschen durchs französische Unterholz. Macron kommt ihnen weiter entgegen

Hansgeorg Hermann, Paris

Ist der französische Staatschef Emmanuel Macron des Waidmanns bester Freund? Sorgt er, vier Monate vor der nächsten Präsidentschaftswahl, eher für das Heil der Männer am Gewehr als für die Natur und der in ihr lebenden Wildtiere? Fragen, die sich die Naturschutzorganisationen des Landes stellen, seit Macron zwischen Weihnachten und Neujahr, wieder einmal heimlich still und leise, der heimischen Jägerschaft mit einem neuen Dekret langgehegte Wünsche erfüllt hat. Ohnmacht dagegen bei den Tierschützern. Für sie bleibt kaum noch Zeit, gegen Bekanntmachungen der Präfekturen zu protestieren, die turnusmäßig den amtlichen Beginn der Jagdperiode ankündigen. Macron und seine Helfer setzten die Frist zwischen Veröffentlichung des jeweiligen Erlasses und der Eröffnung der Jagd von einem Monat auf sieben Tage herunter. »Während die Jäger bereits unterwegs sind«, klagte der Vogelschützer Allain Bou­grain-Dubourg jüngst in der Pariser Tageszeitung Libération, »sind wir...

Artikel-Länge: 4014 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €