Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
31.12.2021 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Staub im Mund

Heimatlose Welt: Zum 25. Todestag von Townes Van Zandt

Berthold Seliger

»Townes Van Zandt is the best damn songwriter in the whole world, and I’ll stand on Bob Dylan’s coffee table in my cowboy boots and say that.« Townes Van Zandt sei der beste Songwriter auf der Welt, und er würde sich in seinen Cowboystiefeln auf Bob Dylans Couchtisch stellen und das behaupten, sagte der Singer/Songwriter Steve Earle, selbst einer der Großen dieses Genres. Townes, auf diese Lobhudelei angesprochen, meinte trocken: »Ich bin Bob Dylan und seinen Bodyguards begegnet, und ich glaube nicht, dass Steve auch nur in die Nähe von Bob Dylans Couchtisch kommen würde …«

Im Billboard-Magazin, der Bibel der US-amerikanischen Musikindustrie, wurde Townes Van Zandt als der »Van Gogh der Lyrics« bezeichnet. Nun ja. Ich bin mir nicht sicher, ob dieser gutgemeinte Vergleich die Kunst des Townes Van Zandt tatsächlich trifft. Ich denke eher an Mozart, dessen »Einfachheit« (im Sinne des »Einfachen, das schwer zu machen ist«, wie Brecht in seinem Stück »Die Mutt...

Artikel-Länge: 18995 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €