Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
31.12.2021 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Voilà: Ein kommunistischer Christ, ein Volkstribun«

Der religiöse Sozialist Erwin Eckert: Ein bemerkenswerter Protagonist der deutschen Arbeiterbewegung. Ein Gespräch mit Friedrich Martin Balzer

Kurt Pätzold

Wie und wann bist du auf Erwin Eckert aufmerksam geworden?

1961 lernte ich an der Universität Marburg Wolfgang Abendroth kennen. Es entstand eine politische und persönliche Nähe, die dazu führte, dass ich nach fünf Semestern das Studienfach Germanistik durch das Studienfach Wissenschaftliche Politik ersetzte und bei Abendroth studierte. Als Sohn eines Pfarrers der Bekennenden Kirche, BK, wählte ich im Rahmen eines Hauptseminars über den antifaschistischen Widerstand 1964 ein Thema, das sich mit den Kirchenkampflegenden der evangelischen Kirche auseinandersetzte, so als sei die BK antifaschistisch gewesen.

Abendroth machte mich auf den religiös-sozialistischen Pfarrer Erwin Eckert aufmerksam, der 1931 aus der Kirche wegen seines Widerstandes gegen den heraufziehenden Faschismus entfernt wurde. Abendroth kannte Eckert aus der Weimarer Zeit, in der er sich mehrfach in der Frankfurter Zeitung zum »Fall Eckert« äußerte, und aus dem illegalen antifaschistischen...

Artikel-Länge: 17643 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €