Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.12.2021 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Gegen die Ärmsten

Zu jW vom 20.12.: »Massenauflauf gegen Schutzmaßnahmen«

(…) Die jetzigen »Querdenker«, vermehrt auch aus der »bürgerlichen Mitte« kommend, schienen bisher nichts dagegen gehabt zu haben, dass beispielsweise unser Gesundheitssystem insbesondere nach der Wende kaputtgespart wurde, dass die Pharmariesen ihren Reibach auf Kosten der Weltgesundheit machen konnten. Sie sind auch nicht gegen die Ausbeutung der »dritten Welt«, nicht gegen Waffenexporte, gegen unsere Unterstützung von Interventionskriegen in aller Welt auf die Straße gegangen, ganz zu schweigen von der bisherigen Missachtung der Klimaerhitzung, die unter anderem auch Zoonosen begünstigt, die verstärkte Übertragung von Krankheitserregern vom Tier auf den Menschen. Jetzt aber, nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist und selbst die meisten unserer gewählten Politiker die Notbremse ziehen und auch die »Qualitätsmedien« den wissenschaftlich geschulten Experten ein Forum bieten, vie...

Artikel-Länge: 5952 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €