Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.12.2021 / Feuilleton / Seite 10

Sperrstunde mit Äthanol

Florian Neuner

Bei seiner Rückkehr vor zwei Wochen hatte der Stadtschreiber Graz tief verschneit vorgefunden. In Budweis hatte er sich noch einen weiteren Abend mit böhmischer Gastronomie gegönnt und wäre dann beinahe – kurz vor dem Ziel – in Selzthal gestrandet, wo ihm der garantierte Anschlusszug vor der Nase davongefahren war. Selzthal in der Obersteiermark ist ein Geisterbahnhof, der von den Österreichischen Bundesbahnen gleichwohl angefahren wird. Auf dem großen Bahnhof, dem nach wie vor wichtigen Knotenpunkt, war keine Menschenseele anzutreffen, keine Mitarbeiter, von denen er sich Auskünfte hätte erhoffen dürfen. Das Bahnhofsrestaurant ist schon lange geschlossen, außer einem beheizten Wartesaal und Automaten zur Notversorgung hat Selzthal nichts mehr zu bieten. Irgendwann ging es dann mit einem Regionalzug weiter Richtung Graz.

Der sogenannte Kriegssteig, der schnellste Fußweg auf den Schloßberg, ist im Winter gesperrt; viele überklettern einfach die Absperrungen...

Artikel-Länge: 4553 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €