Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.12.2021 / Ausland / Seite 7

Kämpfe und Krise

Jahresrückblick 2021. Heute: Österreich. Regierungsumbildung und Proteste gegen Coronamaßnahmen. Auch Gewerkschaften und Linke mobilisieren

Christian Bunke, Wien

Es war im Juni, als die ÖVP in ganz Österreich Plakate mit dem Slogan »Pandemie gemeistert, Krise bekämpft« aufhängen ließ. Jetzt ist das Jahr 2021 fast Geschichte. Am 9. Oktober stolperte Kurz über die sogenannte Inseratenaffäre, inzwischen ist er weder Bundeskanzler noch Abgeordneter im Nationalrat, dem österreichischen Parlament. Gegen eine ganze Reihe ÖVP-Politiker hat die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. Und weder die Pandemie noch die Krise sind vorbei.

Statt dessen wird in Österreich eine Impfpflicht vorbereitet, in den kaputtgesparten Krankenhäusern wird die Triage angewendet, es gibt wieder Einschränkungsmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, und die Omikron genannte Variante des Coronavirus breitet sich immer weiter aus. Mehr als 13.000 Menschen sind inzwischen mit oder an Covid-19 verstorben. Auf der Straße demonstriert eine Bewegung, in der sich teils legitime Besorgnisse über staatliche Zwangsmaßnahmen m...

Artikel-Länge: 6641 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.