Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.12.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Im Ton gemäßigter

Resoluter Auftritt Russlands gegenüber der NATO lässt Teile der westlichen Militärallianz vorerst rhetorisch abrüsten. Wie lange, bleibt offen

Reinhard Lauterbach

Schon das war neu, als Russland Anfang der Woche der NATO seine Forderungen für schriftliche Sicherheitsgarantien präsentierte: Der Text wurde sofort öffentlichgemacht. Genau wie einige Wochen zuvor bereits eine russische Note an Berlin und Paris in Sachen des Friedens in der Ukraine. Was westliche Diplomaten verschnupft reagieren ließ, interpretieren russische Medien als Signal, dass Moskau keine Hoffnungen mehr auf stillschweigende Einigungen und Gentlemen’s Agreements setze.

Ein Beamter des russischen Außenministeriums kommentierte die russischen Forderungen mit den Worten, das Papier sei keine Speisekarte, aus der man sich etwas aussuchen und anderes ignorieren könne. Moskau verlange, dass die Forderungen so angenommen würden wie formuliert, ansonsten behalte es sich, so sagte es Wladimir Putin bei einem Auftritt vor hohen Beamten des Verteidigungsministeriums, »militärisch-technische Antworten« vor, insbesondere die Stationierung von Kurz- und Mittels...

Artikel-Länge: 5304 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €