Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.12.2021 / Feuilleton / Seite 10

Die trägsten Geschöpfe

Das Faultier: Symbol der Akedia oder Verweigerungsidol?

Thomas Schaefer

Ein Wesen, das rund 20 Stunden am Tag schlafend abhängt, sich – wenn überhaupt – mit einem Maximaltempo von 1,9 Kilometern pro Stunde vorwärts bewegt, den aufrechten Gang nicht beherrscht, ein kindliches Gesicht hat und – um seine Paarungsbereitschaft zu signalisieren – einen kindischen Quäklaut von sich gibt, muss den ihrem Missions- und Unterwerfungsbusiness nachgehenden christlichen Eroberern als eine Provokation erschienen sein. Was sie da in den südamerikanischen Baumwipfeln sahen, nannten sie denn auch »Faultier«. Die indigene Bevölkerung enthielt sich einer solch abwertenden Titulierung und benannte das jesuitischem Dogma Hohn sprechende Tier in Nachbildung seines merkwürdigen Rufes »Ai«. Auch ihre Mythenwelt ist nicht frei von dem Bedürfnis, Tiere und deren Verhalten zu interpretieren: In diesem Fall gelten Faultiere wegen ihres Stoffwechselrhythmus als »Beispiele für Kontinenz, Genügsamkeit und Fasten«. Nur einmal in der Woche widmet sich das Tie...

Artikel-Länge: 3950 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €