Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.12.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Wünsche der Atomlobby erfüllt

Statt Nachhaltigkeit: Neue Regierung in Niederlande will Kernenergie fördern

Gerrit Hoekman

Die voraussichtlich nächste Regierung in den Niederlanden will mit Atomstrom den Klimawandel aufhalten. Das einzige AKW in Borssele auf Zeeland soll deutlich länger als 2033 am Netz bleiben und zwei neue Anlagen sollen gebaut werden. So steht es im Koalitionsvertrag, den die rechtsliberale VVD von Alt- und Neupremier Mark Rutte, die linksliberale D 66, die christdemokratische CDA und die kalvinistische Christenunie am Mittwoch nachmittag vorgestellt haben.

»Wir hätten uns sehr über eine positive Passage zur Kernenergie im Koalitionsvertrag gefreut, aber jetzt ist alles drin, was wir uns vorgestellt haben«, jubelte Carlo Walters noch am selben Tag in der Lokalzeitung von Zeeland, dem Provinciale Zeeuwse Courant (PZC). Walters ist Direktor der Betreibergesellschaft EPZ. Vor einem Jahr schickte er einen Brief nach Den Haag mit seiner Vision, wie es mit der Atomkraft in den Niederlanden weitergehen soll: Eine Verlängerung der Laufzeit für den Reaktor Borssele...

Artikel-Länge: 4265 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €