Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.12.2021 / Abgeschrieben / Seite 8

»Friedensdividende« setzt riesige Ressourcen frei

In diesem Monat haben 62 Nobelpreisträger und Präsidenten wissenschaftlicher Gesellschaften einen Appell für eine »globale Friedensdividende« verabschiedet. Um diesen zu unterstützen, kann auf change.org eine Petition unterzeichnet werden. In dem Appell heißt es:

Die weltweiten Militärausgaben haben sich seit 2000 verdoppelt. Sie nähern sich zwei Billionen US-Dollar pro Jahr und nehmen in allen Regionen der Welt zu. Einzelne Regierungen stehen unter Druck, ihre Militärausgaben zu erhöhen, weil andere dies auch tun. Dieser Rückkopplungsmechanismus sorgt dafür, dass sich das Wettrüsten immer weiter steigert – eine kolossale Verschwendung von Ressourcen, die weitaus sinnvoller eingesetzt werden könnten. Frühere Wettrüsten hatten oft das gleiche Ergebnis: tö...

Artikel-Länge: 3337 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €