Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.12.2021 / Ansichten / Seite 8

Seilbahnen und Posten

Berliner Linke für Koalition

Arnold Schölzel

Der Aufreger des Wochenendes war es nicht: Das Ergebnis des Mitgliederentscheids der Berliner Linkspartei zum Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen lag Freitag vor, aber die Berliner Presse übernahm auf ihren Internetseiten im wesentlichen eine dpa-Meldung. In der gedruckten Sonntagausgabe des Tagesspiegel fand sich keine Zeile zu dem Thema. Die Rolle der Partei im künftigen Senat war angemessen gewürdigt: für Mehrheiten und Ruhe sorgen.

Der Tagesspiegel am Sonntag feierte daher die zukünftige Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey als »erste gewählte Frau, erste Ostdeutsche und erstes DDR-Arbeiterkind« in dem Amt. Politik wird in deutschen Redaktionen heute so bemessen.

Mitteilenswerter als das Linke-Votum fand die Taz, dass laut Koalitionsvertrag in Berlin demnächst eine Seilbahn mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden darf – 1,5 Kilometer über einer Parkanlage. Die Zeitung drohte, au...

Artikel-Länge: 2802 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €