Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.12.2021 / Inland / Seite 4

Massenauflauf gegen Schutzmaßnahmen

Für die Freiheit, sich zu infizieren: Tausende Impfgegner auf der Straße

Kristian Stemmler

Auch am zurückliegenden Wochenende haben in vielen Städten der BRD Menschen gegen die Coronamaßnahmen und eine Impfpflicht protestiert. Eine der größten Demonstrationen fand in Hamburg statt, wo laut Polizei rund 11.500 Menschen auf die Straße gingen. In Nürnberg beteiligten sich am Sonntag den Angaben zufolge ähnlich viele. Auch in Berlin, Düsseldorf, Freiburg, Dresden, Frankfurt am Main und anderen Städten gab es Kundgebungen von »Querdenkern«, bei denen erneut verschiedentlich Neonazis und Holocaustleugner gesichtet wurden. Die von den Nachrichtenagenturen AFP und dpa gemeldeten Teilnehmerzahlen ergaben eine Gesamtzahl von mindestens 40.000 Demonstranten. Da für viele Städte keine solchen Informationen vorlagen, dürften bundesweit aber mehr Protestierende auf der Straße gewesen sein.

Hamburg scheint sich derweil immer mehr zu einer Hochburg der »Querdenken«-Szene zu entwickeln. Die gemeldeten Teilnehmerzahlen der Demons­trationen dort steigen kontinuier...

Artikel-Länge: 3510 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €