Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
10.12.2003 / Feuilleton / Seite 13

Ein Mann der akademischen Sorgfalt

Zum Tod des Islamwissenschaftlers Gerhard Höpp

Wolfgang G. Schwanitz

Der Arabist und Islamwissenschaftler Gerhard Höpp ist am Sonntag im Alter von 61 Jahren in Berlin verstorben. Bekannt war Höpp als Gelehrter der Geschichte der Araber, darunter der Geschichte von Muslimen in Berlin-Brandenburg und im deutschsprachigen Raum. Zuletzt saß er an einem Buch über Essad Bey, einen Biographen des Propheten Mohammed. Höpp studierte Arabistik in Leipzig. Als Assistent promovierte er zum Bürgertum Arabiens. Dann war er Übersetzer beim Allgemeinen Deutschen Nachrichtendienst, bis er 1975 an die Akademie der Wissenschaften ging. Dort habilitierte er sich zur Bewegung der arabischen Nationalisten....

Artikel-Länge: 1962 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €