Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
15.12.2021 / Ausland / Seite 7

Profit vor Leben

Amazon und Co.: Mindestens 14 Tote bei Arbeit während Tornadodurchzug in Illinois und Kentucky. Unternehmen weisen Verantwortung von sich

Ina Sembdner

Weil der US-Onlineriese Amazon sein profitables Weihnachtsgeschäft nicht in Gefahr bringen wollte, sind durch die jüngste Tornadoserie mindestens sechs Beschäftigte im teilweise eingestürzten Warenlager Edwardsville/Illinois gestorben. 45 Menschen schafften es, aus dem Gebäude zu fliehen, unklar blieb laut Behörden, wie viele Beschäftigte überhaupt während der Nachtschicht in dem Lager gearbeitet hätten. Und auch in einer Kerzenfabrik in Mayfield/Kentucky, von der nur noch Trümmer übrig sind, starben mindestens acht Menschen, die nach Angaben dort Beschäftigter trotz Warnung gezwungen wurden, ihre Schicht fortzusetzen.

Wie der US-Sender NBC am Montag berichtete, wollten sie am Freitag, als sie die Sirenen hörten, das Gebäude verlassen. Mindestens fünf Beschäftigte gaben an, dass Vorarbeiter sie gewarnt hätten, sie würden ihren Job verlieren, sollten sie ihre Schicht früher beenden. Demnach hätte es ein drei- bis vierstündiges Fenster gegeben, in dem sie si...

Artikel-Länge: 3768 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €