75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.12.2021 / Inland / Seite 2

»Bei der Bundeswehr geht es ums Töten«

Gegen Verherrlichung von Soldaten: Aktivisten erinnern an Wehrmachtsdeserteur Ludwig Baumann. Ein Gespräch mit Katharina-Dorothea Vogelsang

Gitta Düperthal

Aktivisten der Gruppe Friedenstat haben am Wochenende mit Plakaten daran erinnert, dass am 13. Dezember vor 100 Jahren der Antifaschist Ludwig Baumann geboren wurde. Baumann, der von 1921 bis 2018 lebte, wurde als angeblicher »Kriegsverräter« geächtet. Wieso ist es wichtig, heute an ihn zu erinnern?

Ludwig Baumann ist eine wichtige Person, wenn es um die Geschichte der Kriegsdienstverweigerung geht. Aus unserer Sicht ist es skandalös, dass erst 2009, 64 Jahre nach Kriegsende, pauschal alle Deserteure aus der Zeit der Nazidiktatur rehabilitiert wurden. Bis dahin hatte das die Bundesregierung verweigert. Ohne Ludwig Baumann, seine Bundesvereinigung Opfer der NS-Militärjustiz und deren langjährigen Kampf darum wäre das wohl selbst zu dem Zeitpunkt immer noch nicht möglich gewesen.

Was genau hatte Ludwig Baumann damals gemacht?

Gemeinsam mit seinem Freund Kurt Oldenburg desertierte er am 3. Juni 1942 bei Bordeaux in Frankreich. Sie wurden von deutschen Grenzp...

Artikel-Länge: 4150 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €