Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.12.2021 / Inland / Seite 4

Mörderische Wahnvorstellungen

»Querdenker«-Anhänger tötete Familie und sich selbst

Nick Brauns

Rund eine Woche nach dem gewaltsamen Tod einer fünfköpfigen Familie im brandenburgischen Königs Wusterhausen südöstlich von Berlin werden vermehrt Details über die Einbindung des Familienvaters in die verschwörungsideologisch geprägte »Querdenker«-Szene bekannt. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge hatte der 40jährige Berufsschullehrer Devid R. in der Nacht zu Freitag zuerst seine gleichaltrige Ehefrau Linda sowie ihre gemeinsamen vier, acht und zehn Jahre alten Töchter sowie anschließend sich selbst in seinem Einfamilienhaus mit einer illegal beschafften Waffe erschossen. In einem am Tatort aufgefundenen Abschiedsbrief gab Devid R. laut Ermittlungsbehörden als Motiv seine Angst vor einer Verhaftung und der Wegnahme der Kinder durch den Staat an, da er ein Impfzertifikat für seine Frau gefälscht habe. Die Technische Hochschule Wildau hatte ihre langjährige Verwaltungsangestellte Linda R. für diese Woche zu einem Gespräch vorge...

Artikel-Länge: 2914 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €