jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
08.12.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Seriös aus der Kurve

Ein deutlicher Kurseinbruch bei Kryptowährungen könnte langfristig trotzdem für hohe Gewinne an der Börse sorgen

Matthias Monroy

Nach einer rasanten Talfahrt hat sich der Börsenkurs von Kryptowährungen gestern wieder vorsichtig erholt. Am Wochenende waren etwa die Bitcoin-Kurse von 57.000 US-Dollar (etwa 51.000 Euro) um rund 20 Prozent abgesackt, auch die zweitgrößte Digitalwährung Ether stürzte deutlich ab. Über die Gründe ist sich die Finanzwelt uneins. Einschlägige Magazine und dort zitierte Sachkundige verweisen auf umfangreiche Verkäufe von Bitcoin-Reserven, wodurch der Kurs gedrückt worden sei. Dies könnte zur Kettenreaktion bei weiteren Anlegern geführt haben.

Sogenannte Kryptowährungen existieren nur virtuell, sie werden nicht in Scheinen oder Münzen ausgegeben und tragen keine Seriennummern. Deshalb werden sie heutzutage auch kaum als Währungen für den alltäglichen Gebrauch genutzt. Als Pionier trat zuerst der heute gebräuchlichste Bitcoin auf den weltweiten Markt, inzwischen gibt es weit über tausend Anbieter. Gemeinsam ist ihnen ein dezentrales Buchungssystem, das bei Eth...

Artikel-Länge: 3687 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €