75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.11.2021 / Politisches Buch / Seite 15

Nazis im Krankenhaus

Rotes Burghausen: Max Brym über den antifaschistischen Widerstand in der bayerischen Provinz

Klaus Gietinger

Max Brym ist vielleicht dem einen oder anderen Leser durch das Buch »Mao in der bayerischen Provinz« bekannt, in dem er nicht ohne Ironie beschreibt, wie er als Sprössling einer bürgerlichen Familie und Maoist in den 70ern die bayerische Provinz im sogenannten Chemiedreieck aufmischte. Jetzt hat er zum Widerstand gegen den deutschen Faschismus genau in dieser Region mit dem Zentrum Burghausen recherchiert und viel interessantes Material zutage gefördert.

Er zeigt, dass selbst – oder gerade – in der Provinz KPD und SPD den aufkommenden und den etablierten Nazifaschismus trotz der tiefen Spaltung der Arbeiterbewegung bis zu einem gewissen Grad gemeinsam bekämpften. In den Zentren der Arbeiterbewegung schien keine Einheit mehr möglich. Etwas anders lief es, so Brym, in der bayerischen Provinz. Er beginnt das Buch mit einer Einführung in die Facetten des »roten Burghausen«.

Im April 1919 entstand die bayerische Räterepublik. Auch Burghausen schloss sich an. Nac...

Artikel-Länge: 3450 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk