jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.11.2021 / Ausland / Seite 2

Blutige Krawalle im Inselstaat

Salomonen: Chinatown verwüstet, Australien entsendet Truppenkontingent

Jörg Kronauer

Der Machtkampf der Vereinigten Staaten gegen China droht die Salomonen in einen blutigen Stellvertreterkonflikt zu stürzen. In Honiara, der Hauptstadt des knapp 2.000 Kilometer nordöstlich von Australien gelegenen Inselstaats, dauerten am Freitag Unruhen und Plünderungen an. Bereits am Mittwoch hatten Demonstranten versucht, das Parlament zu stürmen. Anschließend begannen Angriffe auf Honiaras Chinatown, wo mit Messern und Äxten bewaffnete Menschen Geschäfte plünderten sowie Gebäude in Brand setzten. Australien hat bereits am Donnerstag mehr als 100 Soldaten und Polizisten auf die Insel Guadalcanal entsandt, auf der die Hauptstadt Honiara liegt. Sie sollen eine Eskalation der Unruhen verhindern. Premierminister Manasseh Sogavare, dessen Grundstück ebenfalls attackiert wurde, beklagte, die Unruhen seien »von anderen Mächten« befeuert worden; seine Regierung werde sich aber »niemandem beugen«.

Der Hintergrund der Unruhen ist komplex. Zum einen schwelen seit ...

Artikel-Länge: 3032 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €