Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.11.2021 / Thema / Seite 12

Verehrt und verachtet

Ein Jahr nach dem Tod von Diego Maradona: Neben den Spielkünsten gehört sein Einsatz für eine bolivarische Alternative zum Erbe des Jahrhundertfußballers

Glenn Jäger

»Heute wollen uns diese Faschisten demütigen. Sie wollen uns auf den Knien sehen, in unserem Haus, wir lassen sie nicht, wir kämpfen um jeden Ball«, heizt Diego vor einem Spiel seines SSC Neapel gegen Lazio Rom die Stimmung an. Vor rund zwei Wochen schlug die Szene aus der aktuellen zehnteiligen Serie »Maradona – Leben wie im Traum« hohe Wellen. Lazio zürnte, man wolle »die Öffentlichkeit die Qualität der Maradona-Reihe von Amazon Prime beurteilen« lassen. »Die wenigen Sekunden«, die der Verein kenne, seien »lächerlich«, man habe Maradona »auf völlig willkürliche und unwahrscheinliche Weise Worte zugeschrieben«, die er »nie ausgesprochen« habe. (mopo.de, 10.11.2021) Den Machern der Serie muss man lassen: Sie ist kurzweilig und fängt zeitpolitische Hintergründe ein. Das zeigt schon die erste Folge, in der ein jugendlicher Diego in eine Militärkontrolle gerät und Leute wie er aus den Wellblechhütten als »dreckige Peronisten« bezeichnet werden. Der Volte geg...

Artikel-Länge: 22211 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €