Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
17.11.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Ölriese auf Steuerflucht

Royal Dutch Shell verlegt Hauptsitz nach London, um Aktionäre zu begünstigen. Den Haag will Abgaben für Dividenden abschaffen

Gerrit Hoekman

Royal Dutch Shell ist weg – die Niederlande haben den Kampf um eines der Aushängeschilder der heimischen Wirtschaft wohl verloren. Der Ölkonzern will vollständig nach London ziehen. Der Grund ist die Dividendensteuer, die Anleger in den Niederlanden bezahlen müssen, aber in Großbritannien nicht. Das letzte Wort haben die Aktionäre auf der Jahreshauptversammlung am 10. Dezember in Rotterdam.

»Gemäß dem heute angekündigten Vorschlag beabsichtigt Shell, seine Aktienstruktur zu ändern, um eine einheitliche Aktienlinie zu schaffen, die für Anleger einfacher zu verstehen und zu bewerten ist«, erklärte der Konzern in einer Pressemitteilung am Montag. Eine konventionelle Einaktienstruktur werde es Shell ermöglichen, effektiver im Wettbewerb zu stehen.

Vereinfachte Aktienstruktur

Konkreter Anlass ist vermutlich der Verkauf von Ölfeldern in Texas für sieben Milliarden US-Dollar (6,1 Milliarden Euro). Das Geld soll an die Aktionäre ausbezahlt werden, die im vergangenen...

Artikel-Länge: 4091 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €