jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
16.11.2021 / Inland / Seite 5

Unruhe unerwünscht

Leipzig: Pizzafahrer wehren sich gegen Geschäftsleitung von Domino’s. Druck auf Mitglieder gewerkschaftlicher Betriebsgruppe

Benjamin Kirchhoff

Direkt gegenüber der Leipziger DGB-Zentrale toben gewerkschaftliche Kämpfe in einer Filiale des größten Pizzaunternehmens der Welt. Die Basisgewerkschaft Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union (FAU) hat hier über Monate die Betriebsgruppe »Dominoeffekt« aufgebaut. Die Mitglieder organisieren sich erfolgreich gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Lieferbranche. Nach zähen Auseinandersetzungen mit dem Management konnten sie zum Beispiel für alle Beschäftigten den Anspruch auf bezahlten Urlaub durchsetzen. »Deswegen sind wir der Geschäftsleitung auch ein sehr großer Dorn im Auge, und diesen würde sie gerne loswerden«, so der Fahrer Aaron Schmidt (Name geändert) am Montag im jW-Gespräch.

Zusammen mit seinen Kollegen wirft er den Geschäftsführern der Effekt GmbH, der lokalen Franchisenehmerin von Domino’s, systematische Verstöße gegen das Arbeitsrecht vor: »Dieses Unternehmen unterschreitet bewusst gesetzliche Mindeststandards und beschneidet die Rechte de...

Artikel-Länge: 4323 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €