jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.11.2021 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Sich selbst entdeckt

Tänzer in Kolumbien: Wilsons langer Weg zum Ballett. Dritter Teil der Reihe »La Forma Masculina«

Santiago Barreiro

Die Ausübung des klassischen Tanzes im Abendland beinhaltete von Anfang an Situationen der Verletzlichkeit und des Ausschlusses und hat negative Klischees über Männer erzeugt, die in dieser Disziplin ihren Lebensweg suchen. In der lateinamerikanischen Kultur sind die hegemonialen Vorstellungen darüber, was es bedeutet, ein Mann zu sein, oft entscheidend für die Wahrnehmung des Balletts als Kunst. Die in loser Folge an dieser Stelle erscheinende Serie »La Forma Masculina« des Fotografen Santiago Barreiro zeigt Männer, die daraus ausbrechen und sich dem Traum vom Tanzen und den damit einhergehenden Schwierigkeiten hingegeben haben.

Wilson aus der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá versteht Kunst als einen Weg, zu sich selbst zu finden. Davon ausgehend ließ er es nie z...

Artikel-Länge: 2412 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €