3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.10.2021 / Inland / Seite 5

Langer Atem

Brandenburg: Beschäftigte der Asklepios-Fachkliniken streiken weiter. Arbeitsgericht agiert unternehmernah

Bernd Müller

Die Beschäftigten der Asklepios-Fachkliniken in Brandenburg haben einen langen Atem: Insgesamt 18 Tage waren sie bislang im Streik, aber die Klinikleitung zeigt noch immer kein Entgegenkommen. Mit der Nachtschicht am Mittwoch endeten auch die vorerst letzten Streikaktionen. Weitere sollen in den kommenden Wochen folgen.

Seit April verhandelt die Dienstleitungsgewerkschaft Verdi mit der Klinikleitung über ein höheres Entgelt und bessere Arbeitsbedingungen für die rund 1.450 Beschäftigten an den drei Standorten Brandenburg an der Havel, Teupitz und Lübben. Seit der letzten Verhandlungsrunde am 22. Juni hat das Unternehmen kein verbessertes Tarifangebot unterbreitet.

Den Beschäftigten geht es in der Auseinandersetzung nicht nur um mehr Geld, sie sorgen sich vor allem um die Zukunft der drei Kliniken. In einem Interview mit der Märkischen Allgemeinen (Mittwochausgabe) berichteten die beiden Betriebsräte, Annette Ostermann und André Sandner, von fehlendem Person...

Artikel-Länge: 3742 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €