75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 28. Januar 2022, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.10.2021 / Inland / Seite 5

Wer zahlt für die Coronakrise?

Dresdner Verkehrsbetriebe planen Fahrpreiserhöhung. Es gibt Widerstand

Steve Hollasky

Noch in diesem Jahr will der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) eine saftige Erhöhung der Fahrpreise durchsetzen. Anfang Dezember soll sie nach Willen des Zweckverbandes auf einer Tagung in Dresden beschlossen werden. In dem Verbund arbeiten mehrere Unternehmen zusammen: der Regionalverkehr Südosterzgebirge (RVSOE), die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB), die Mitteldeutsche Regionalbahn (MRB) und die Deutsche Bahn (DB). Das Fahren mit Bus und Bahn würde ab August 2022 also nicht allein in der sächsischen Landeshauptstadt deutlich teurer werden, sondern im ganzen Regierungsbezirk Dresden.

Zwischen vier und zehn Prozent sollen die Preise in die Höhe schnellen. Damit würde deutlich mehr draufgeschlagen werden als in den Preisrunden der vergangenen Jahre. 2020 waren die Kosten für die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Bereich des VVO um 3,9, zwei Jahre zuvor um 2,1 Prozent gestiegen. Von der nun geplanten Verteuerung sollen lediglich die kürzlich eingeführ...

Artikel-Länge: 3213 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €