75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.10.2021 / Inland / Seite 2

»Der Regelsatz müsste deutlich höher ausfallen«

Bundesregierung erhöht Hartz IV um drei Euro. Von »Ampel«-Koalition ist keine grundlegende Verbesserung zu erwarten. Ein Gespräch mit Joachim Rock

Fabian Linder

Für das neue Jahr hat die scheidende Bundesregierung eine dürftige Erhöhung von Hartz IV um drei Euro auf 449 Euro angekündigt. Zuletzt appellierten Sie an Noch­arbeitsminister Hubertus Heil von der SPD. Was genau kritisieren Sie?

Der Paritätische hat früh davor gewarnt, dass Preissteigerungen durch den gesetzlichen Anpassungsmechanismus nicht abgebildet werden. Schon jetzt sind die Regelsätze an den Grenzen des verfassungsrechtlich noch zulässigen. In einem Gutachten für unseren Verband hat die Rechtswissenschaftlerin Anne Lenze jetzt festgestellt, dass mit der geplanten Anpassung sogar eine verfassungsrechtliche Grenze überschritten wird. Der Regelsatz müsste deutlich höher ausfallen. Und der neue Bundestag muss das noch in diesem Jahr umsetzen. Schon damit zeigt sich, wie ernst das Versprechen aus dem Sondierungspapier, die Würde des einzelnen z...

Artikel-Länge: 4260 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €