75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.10.2021 / Inland / Seite 5

»Beschäftigungspolitische Herausforderung«

Berlin: DGB, IG Metall und IG BCE fordern sozialpolitische Antworten auf Wandel in der Industrie

Gudrun Giese

Nach Wahlen und vor dem Abschluss von Koalitionsverhandlungen formulieren Interessenverbände gerne ihre Wünsche an die künftige Regierung. Am Dienstag trugen Vertreter des DGB Berlin-Brandenburg, der IG Metall Berlin und der IG Bergbau, Chemie, Energie (BCE) Nordost ihre Forderungen vor.

Die Gesellschaft insgesamt wandele sich derzeit stark, stellte Stephanie Albrecht-Suliak, stellvertretende Vorsitzende der IG BCE Nordost, eingangs fest. Eine solche Transformation könne gerade auch für Berlin eine große Chance sein, wenn der künftige Senat die Weichen für die wirtschaftliche Entwicklung stelle. »Wir brauchen eine Dekade der industriellen Erneuerung«, so Albrecht-Suliak. Klimawandel und umfassende Digitalisierung würden sich nicht nur auf die Art der Waren auswirken, sondern auch auf die Produktionsweise, stellte Albrecht-Suliak fest. »Die Transformation ist eine beschäftigungspolitische Herausforderung, auf die wir sozialverträgliche Antworten geben wolle...

Artikel-Länge: 3372 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €