75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.10.2021 / Feuilleton / Seite 10

Saß, Wandel, Krogull

Jegor Jublimov

Frollein Soffie war das plattdeutsche Gegenstück zu Miss Sophie aus »Dinner for One«. Aber das Frollein hatte eine Tochter – zumindest ihre Darstellerin. Marga Heiden, im November vor 100 Jahren in Schwerin geboren, war nicht nur eine Lokalgröße als Volksschauspielerin, sondern auch die Mutter der weithin bekannten Katrin Saß. In »Heute sterben immer nur die anderen«, einem der letzten Defa-Filme, spielte sie 1991 die Mutter ihrer Tochter. Katrin Saß (auch Sass geschrieben) wurde mit den Defa-Gegenwartsfilmen »Bis dass der Tod euch scheidet« (1979) und »Bürgschaft für ein Jahr« berühmt, für den sie 1982 mit dem Silbernen Bären der Berlinale ausgezeichnet wurde. Die folgenden Jahre waren für sie ein Auf und Ab in der oberen Liga. Nachdem sie aus der zwiespältig aufgenommenen Serie »Weissensee« herausgeschrieben worden ist, kann sie sich mit der Hauptrolle in der Reihe »Der Usedom-Krimi« trösten. Am Sonnabend wird...

Artikel-Länge: 2865 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €