75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.10.2021 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Heiße und kalte Enteignung

Arnold Schölzel

Als einen »seltsamen Artikel« bezeichnete Arno Orzessek in der DLF-»Kulturpresseschau« am vergangenen Sonntag einen Text der Berliner Journalistin und Schriftstellerin Mirna Funk. Sie hatte für das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung vom 28. September »Notizen aus der Wahlnacht« aufgeschrieben. Funk berichtet darin von Unwohlsein, das sie ergriffen habe, als sie in Berlin beim Wahlanstehen einen Zettel, auf dem sie das Wort »Enteignung« ausmachte, in die Hand gedrückt erhielt: Ihr sei »heiß und kalt« geworden, sie habe eine »meiner Panikattacken, die ich schon 25 Jahre als Souvenir meiner Third Generation Identity mit mir schleppe«, bekommen. Sie meint, im Gegensatz zu den 56,4 Prozent Berlinern, die für den Entscheid gestimmt hatten.

Die SZ-Leser erfahren: Bis zu Funk ist nicht gedrungen, dass in kapitalistischen Gesellschaften tagtäglich ökonomisch Schwächere enteignet werden. Das Wort taucht u. a. deswegen sogar im Grundgesetz auf, weil bei dessen Verab...

Artikel-Länge: 3801 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €