Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.10.2021 / Feuilleton / Seite 10

Im milden Licht der Provence

Benito Wogatzkis letzte Novelle »Unter der Sonne von Saint-Tropez«

Ronald Weber

Die Provence ist seit jeher ein Sehnsuchtsort. Der Himmel blau und weit, die Weinberge endlos, schwer der Duft von Lavendel und Salbei, dazwischen, wie ausgestreut, malerische Dörfer, Jahrhunderte alt. Nach der »Wende«, die die industriell verheerte Landschaft des Ostens nunmehr auch politisch verheerte, zog der 2016 verstorbene Drehbuchschreiber und Romanautor Benito Wogatzki (»Romanze mit Amélie«, 1977) sich hierhin zurück, um im milden Klima zwischen Mittelmeer und den Ausläufern der Alpen seinen Lebensabend zu verbringen. Wogatzki hatte in den 1990er Jahren Drehbücher für Serien bei RTL, Sat.1 und dem ZDF geschrieben. Nun widmete er sich nach dem Wenderoman »Flieh mit dem Löwen« (2007) literarisch seiner neuen Wahlheimat. Es entstanden der Roman »Fleur« (2014) und einige Novellen unter dem Arbeitstitel »Gendarmes couchés« (»Schlafende Polizisten«), von denen Wogatzki aber nur eine vollendete, die nun bei Faber und Faber erschienene Erzählung »Unter de...

Artikel-Länge: 4505 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €