jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
05.10.2021 / Inland / Seite 4

Wie rechts wird's?

Berlin: Parteien werben um Gunst der SPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey

Markus Bernhardt

Nicht nur auf Bundesebene, sondern auch in Berlin finden derzeit eine Reihe von Sondierungsgesprächen zwischen den Parteien statt. In welcher Koalition die Bundeshauptstadt zukünftig regiert werden soll, ist bisher noch vollkommen offen. So gilt Franziska Giffey, SPD-Spitzenkandidatin für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin, im Gegensatz zu weiten Teilen ihrer Parteibasis keineswegs als Freundin einer Neuauflage der bisher regierenden Koalition ihrer Partei mit Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke. Die Sozialdemokratin war bereits im Wahlkampf auf Distanz zum Volksbegehren »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« gegangen, das vor allem von der Linkspartei und Teilen der Grünen unterstützt wird.

Nachdem es am Freitag zu ersten Sondierungsgesprächen zwischen SPD mit Bündnis 90/Die Grünen und danach mit der Linkspartei gekommen war, trafen sich am Mo...

Artikel-Länge: 2669 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €