75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.11.2003 / Ausland / Seite 8

La Paz sucht Finanzhilfe

Iberoamerikanischer Gipfel in Bolivien. Alternatives Treffen will soziale Kräfte bündeln

Timo Berger

Am heutigen Freitag beginnt im bolivianischen Santa Cruz der dreizehnte Iberoamerikanische Gipfel. Die 21 Staatschefs der lateinamerikanischen Länder und der ehemaligen Kolonialmächte Spanien und Portugal werden zwei Tage lang zusammenkommen, um über den Umgang mit der wachsenden Armut in Lateinamerika, die Verschuldung und die Situation Boliviens nach dem Sturz des rechten Präsidenten Gonzalo Sánchez de Lozada zu beraten. Erstmals in der Geschichte der Veranstaltung werden Vertreter des gleichzeitig stattfindenden alternativen Gipfels auf dem Treffen der Staatschefs sprechen.

Noch vor wenigen Wochen sollte wegen der sozialen Unruhen der Gipfel in Bolivien abgesagt werden. Doch der neue Präsident Carlos Mesa machte sich für das Treffen stark. Er braucht internationale Unterstützung: Der bolivianische Staat ist pleite, wie der Präsident diese Woche vor einer Unternehmerversammlung einräumen mußte. Das derzeitige Haushaltsdefizit beträgt 500 Millionen Do...

Artikel-Länge: 3230 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €