jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
23.09.2021 / Sport / Seite 16

Jetzt fällt’s ihnen ein

Pünktlich zur Wahl entdecken Parteien ihre Liebe zum Sport: Schöne Worte in der Theorie, Sanierungsstau in der Praxis

Andreas Müller

Im April dieses Jahres hatte die »Groko« aus CDU/CSU und SPD die Anregung zu einem neuen, waschechten und dringend gebotenen »Goldenen Plan« in sämtlichen im Bundestag zur Verfügung stehenden Papierkörben entsorgt. Der Vorschlag für ein umfassendes und vor allem langjähriges Programm zur Sanierung der vielerorts maroden Sportanlagen kam nämlich von der »falschen« Seite. Die Fraktion Die Linke hatte den offiziellen Antrag eingereicht. Der Bund hätte über mindestens zehn Jahre hinweg jährlich eine Milliarde Euro beisteuern sollen. Zudem seien Länder und Kommunen durch Kofinanzierungen »angemessen zu beteiligen«, hieß es. Nur so könne dem vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) auf 31 Milliarden Euro bezifferten Sanierungsstau wirkungsvoll begegnet werden. »Nichts da!«, »Keine Chance!« und »Ohne uns!« schlug es den Antragstellern harsch entgegen. Mit Hinweis auf bereits bestehende Programme zugunsten der rund 231.000 Sportstätten sowie auf die Hoheit von ...

Artikel-Länge: 4826 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €