75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.11.2003 / Ansichten / Seite 2

Proteste gegen SPD-Parteitag in Bochum: Ist Sozialkahlschlägern angst und bange?

Ulrich Lange ist Mitglied im Bochumer Friedensplenum und verantwortlicher Demonstrationsleiter für zwei geplante Protestveranstaltungen anläßlich des SPD-Bundesparteitages vom 16. bis 19. November

Markus Bernhardt

F: Wie ist der Stand der Mobilisierung gegen den anstehenden SPD-Parteitag in Bochum?

Nach unserem Aufruf und nach dem überwältigenden Erfolg der Demo am 1. November in Berlin sind unsere Vorbereitungstreffen aus allen Nähten geplatzt. Die Sozialforen des Ruhrgebiets sind mittlerweile Träger des Protestes. Viele andere Gruppen und Initiativen beteiligen sich und mobilisieren zum Teil bundesweit.

F: Sowohl ver.di als auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) planen eigene, separate Protestkundgebungen. War eine Zusammenarbeit mit dem Mieterverein, dem Allgemeinen Studierendenausschuß (AStA) der Bochumer Ruhr-Universität und anderen linken Gruppen unerwünscht?

Die Gewerkschaften sind offenbar noch nicht genügend von der rot-grünen Regierung gedemütigt worden, um sich mit anderen Gruppen zusammenzutun. Vor allem die IG Metall blockiert in Bochum alle Proteste gegen die SPD. Wie es aussieht, ist nur die GEW bereit, mit den sozialen Bewegungen zusammen...





Artikel-Länge: 2997 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €