75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.09.2021 / Titel / Seite 1

Genug der leeren Worte

Deutscher Genozid an Herero und Nama: Namibisches Parlament setzt wegen Protesten Ratifizierung von »Versöhnungsabkommen« mit BRD aus

Jörg Kronauer

Heftige Proteste haben am Dienstag abend die Debatte über die Ratifizierung des sogenannten Versöhnungsabkommens zwischen der BRD und Namibia durch das namibische Parlament verhindert. Erst am Mittwoch konnte die Beratung wiederaufgenommen werden. Man hoffe, bald darüber abstimmen zu können, sagte Parlamentssprecher David Nahongandja der Deutschen Presseagentur.

Zuvor waren am Dienstag abend mehrere hundert Demonstranten in der Hauptstadt Windhoek vor das Parlamentsgebäude gezogen. Einige überwanden die Absperrungen und übergaben der stellvertretenden Parlamentspräsidentin Loide Kasingo eine Petition, in der sie forderten, die Verhandlungen über Entschädigungen für den deutschen Genozid an den Herero und Nama neu zu starten. Das vorliegende Abkommen enthalte weder eine aussagekräftige Entschuldigung noch Reparationen und schaffe keine Gerechtigkeit, erklärte Kavemuii Murangi, ein Nachkomme eines der Opfer.

Das angebliche Versöhnungsabkommen war am 15. Mai d...

Artikel-Länge: 3486 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €