Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.11.2003 / Thema / Seite 10

Sieben Tage in Caracas

Eine Reportage aus Venezuela. Lunch-Gutscheine (Teil I)

Sahra Wagenknecht

Am Mittwoch, den 1. Oktober 2003, kurz vor fünf Uhr nachmittags setzt das Flugzeug zur Landung in Caracas an. Ich bin voller Spannung auf dieses faszinierende Land, das in einer Zeit, in der die Diktate entfesselter Profitmacherei nahezu weltweit als alternativlos gelten, den politisch-ökonomischen Ausbruch wagte. Den Ausbruch aus einer Logik, die in Venezuela 80 Prozent der Bevölkerung in bitterste Armut preßte, obwohl das Land aufgrund seiner Ölschätze zu den reichen der Erde gehören könnte. Den Ausbruch aus der Abhängigkeit von kapitalistischen Global Playern und imperialistischen Weltmächten, aus Ausbeutung, Rassismus und Erniedrigung.

Das kleine Team, bestehend aus der argentinischen Journalistin Lucila und einem irisch-deutschen Journalisten, das an einem Dokumentarfilm über Venezuela arbeitet, und das ich dabei in der folgenden Woche begleiten kann, holt mich vom Flughafen ab. Wir stürzen uns in den dicken, zähen Straßenverkehr, der hier nach ande...

Artikel-Länge: 15367 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.