3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.09.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Frachter ohne Besatzung

US-Gewerkschaft stemmt sich gegen Einsatz »autonomer« Seehandelsschiffe

Burkhard Ilschner

Handelsschiffe ohne Seeleute, die an Bord versorgt und verpflegt sowie fürs Arbeiten auch noch bezahlt werden müssen: Vielleicht träumen davon manche Reeder. Falls ja, dürfen sie hoffen – derart »autonome«, das heißt digital ferngesteuerte Frachter, die ohne Besatzungen von Hafen zu Hafen fahren und Fracht ohne menschliche Arbeitskraft laden oder löschen, sind keine Utopie mehr. Aber in Nordamerika regt sich derzeit Widerstand, damit das nicht die Zukunft der Seefahrt wird.

Die International Longshoremen’s Association (ILA) – 125 Jahre alt und nach eigenen Angaben die größte maritime Gewerkschaft Nordamerikas, aktiv vor allem in den Ostküstenhäfen der USA und Kanadas – verkündete jüngst, ihre Mitglieder würden auch künftig keine autonomen Containerschiffe be- oder entladen. 2018 hatte die ILA mit der United States Maritime Alliance (USMX) ein Abkommen ausgehandelt, das Automatisierung in den Häfen blockiert. Dafür hatte die ILA zugesichert, die Produktivit...

Artikel-Länge: 3894 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €