Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
11.11.2003 / Feuilleton / Seite 12

Normalisierungsreflexe

»In den Schluchten des neuerfundenen Balkan« – Eine Ausstellung nebst Symposium in Kassel

Zoran Terz

Der europäische Kulturbetrieb hat sich in letzter Zeit verstärkt einem Sonderling unter den soziokulturellen Stereotypen zugewandt, dem Balkan. Institutionen und Ausstellungsprojekte wie »In Search of Balkania« (Graz, 2002), »Blut und Honig. Zukunft ist am Balkan« (Klosterneuburg bei Wien, 2003) oder jüngst »In den Schluchten des Balkan« (Fridericianum Kassel, bis 23. November) haben auf vielgestaltiger Grundlage Interpretationen und Konzeptionen des »neuen« Südosteuropa vermittelt, das noch vor wenigen Jahren ein düsterer Schauplatz nationaler bzw. internationaler kriegerischer Interventionspolitik war.

Der westliche Medienhype um die Dramatik der politischen Umbrüche ist verflogen und macht nun einem Kulturhype Platz, der alle Unstetigkeiten in die Form des exotischen Balkanbegriffs zu bringen und also glattzubügeln versucht. Von einem »Phänomen Balkan« zu sprechen, das sich gegenwärtig in Europa auf der Ebene der Kulturproduktion zeigt, scheint also...

Artikel-Länge: 5783 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €