3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.09.2021 / Feuilleton / Seite 10

Merin, Schmaus, Koch

Jegor Jublimov

In verschiedenen Professionen hat die vielseitig begabte Yvonne Merin das kulturelle Leben der DDR geprägt. Sie wurde am 19. September vor 100 Jahren in Westpreußen geboren und wuchs in großbürgerlichem, aber antifaschistischem Milieu auf – als Tochter der Schriftstellerin Ruth von Ostau und Schwester der späteren Autorin Leonie Ossowski. Am Nachwuchsstudio der Defa ließ sie sich zur Schauspielerin ausbilden, wo sie 1949 von Altmeister Gerhard Lamprecht ihre erste Hauptrolle in »Quartett zu fünft« erhielt. Es folgten Auftritte in Filmen von Kurt Maetzig, mit dem sie auch eine Zeitlang verheiratet war: »Die Buntkarierten«, »Der Rat der Götter« und »Roman einer jungen Ehe«. Mit diesem Film von 1952 taten sich weder Maetzig noch seine Frau einen Gefallen. Vor den Erbauern der Stalinallee musste die Protagonistin ein pathetisches Lobgedicht auf Stalin vortragen: »Sagt, wie soll man Stalin danken?/Wir gaben dieser Straße sein...

Artikel-Länge: 2892 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!