1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.11.2003 / Sport / Seite 14

Unter den Reedern

Leipzigs Olympiabewerbung

Klaus Huhn

Leipzigs Olympiabewerbung weckt Erinnerungen an die Katastrophenfahrt der Titanic. Auf der Brücke des Ozeanriesen gab es bekanntlich Streit darüber, wie man auf Eisbergwarnungen reagieren sollte. Die Reeder bestanden auf »Volle Kraft voraus!« Sie wollten ein blaues, vielleicht auch grünes Band gewinnen.

In Leipzig sind mittlerweile Stapel von Eisbergwarnungen eingegangen. Man beschränkte sich darauf, die meisten Offiziere von der Brücke zu schicken und dem hilflosen Kapitän das Ruder zu überlassen. Dafür hielten die Reeder Reden. Zum Beispiel donnerte am Wochenende DSB-Präsident von Richthofen, ab sofort müßten alle »Schmuddeleien« gnadenlos auf den Tisch. Niemand dürfte gewußt haben, wo ein so großer Tisch zu finden sein könnte.

Nein, der Vergleich mit der Titanic stimmt nicht. Die Leute auf deren Brücke waren in einem Punkt schuldlos an der Katastrophe: Sie waren nicht an Bord gegangen, um »Kohle zu machen«. In Leipzig aber scheinen viele geg...



Artikel-Länge: 2985 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €