Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
10.11.2003 / Ausland / Seite 7

Wegbereiter der »Nelkenrevolution«

Der langjährige Generalsekretär der Portugiesischen KP, Alvaro Cunhal, begeht seinen 90. Geburtstag

Frank Bochow

Im April 1964 erschien im Portugal der Salazar-Diktatur eine Schrift mit dem Titel »Kurs auf den Sieg. Die Aufgaben der Partei in der demokratischen und nationalen Revolution.« Ihr Autor war Alvaro Cunhal, seit 1961 Generalsekretär der Portugiesischen Kommunistischen Partei (PKP). Er analysierte in der Arbeit die Möglichkeit, auf der Grundlage eines breiten politischen Bündnisses unter Einschluß progressiver Militärs durch einen bewaffneten Aufstand das faschistische Regime zu beseitigen und grundlegende Veränderungen in der Gesellschaft herbeizuführen. Selten wurde ein politisches Programm so erfolgreich verwirklicht wie dieses. 1974 bis Ende 1975 fand in Portugal tatsächlich eine Revolution statt. Sie war weit mehr als der Übergang von einer Diktatur zur bürgerlich-parlamentarischen Demokratie. Monopole wurden verstaatlicht, die Großgrundbesitzer im Alentejo enteignet und der Boden den Landarbeitern übergeben, die Arbeiterkontrolle wurde Gesetz, den Kol...

Artikel-Länge: 3056 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €