75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.09.2021 / Ausland / Seite 7

Neue alte Lügen

Kundus-Massaker 2009 in Afghanistian: Bundesregierung ist mit Verschleierungstaktik durchgekommen

Christine Buchholz

Die Bombardierung von zwei Tanklastern in Kundus am 4. September 2009, bei der mehr als 100 Zivilisten getötet wurden, ist das größte Kriegsverbrechen, das deutsche Streitkräfte seit dem Zweiten Weltkrieg zu verantworten haben. Zwei an dem Prozess um Schadensersatzforderungen von Hinterbliebenen der Kundus-Opfer beteiligte Richter des Bundesgerichtshofes haben die öffentliche Darstellung des Kundus-Massakers jüngst einen »Propagandaerfolg der Taliban« genannt. Sie behaupten, es hätten sich weder Zivilisten am Ort des Luftangriffs befunden, noch hätte der kommandierende Oberst Georg Klein ohne Vorwarnung bombardieren lassen.

Diese Erzählung ist eine Verhöhnung der Opfer, und sie ist falsch. Die 2010 im Untersuchungsausschuss von der afghanischen Kommunalpolitikerin Habibe Erfan präsentierten Rechercheergebnisse belegen, dass viele Zivilisten vor Ort waren. Erfan sammelte Beweise, dass mindestens 113 Zivilisten getötet wurden. Auch eine Untersuchung der Mens...

Artikel-Länge: 4168 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €