Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.08.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Mit »Querdenkern« auf der Straße

Vertreter von »Die Basis« beteiligten sich an Protesten von Rechten gegen Coronamaßnahmen

Kristian Stemmler

Am zurückliegenden Wochenende wurde in Berlin einmal mehr deutlich, dass die »Basisdemokratische Partei Deutschlands« allen Beteuerungen zum Trotz eine wichtige Rolle in der »Querdenker«-Bewegung spielt. Am Sonnabend widersetzten sich, wie schon am 1. August, Tausende Anhänger der Bewegung diversen Demonstrationsverboten, formierten sich zu illegalen Aufzügen und versuchten, ins Regierungsviertel zu gelangen. Eine der wenigen erlaubten Kundgebungen an diesem Tag konnte »Die Basis« auf dem Leipziger Platz abhalten. Diese sei als Wahlveranstaltung am 3. August angemeldet worden, aber von der Versammlungsbehörde am Donnerstag verboten worden, hieß es in einer Mitteilung auf der Website der Partei vom Freitag. Erst nach Intervention der »Basis«-Anwälte sei das Verbot aufgehoben worden.

Die Parteiführung hatte zuvor die Gelegenheit genutzt, sich als Vorkämpfe...

Artikel-Länge: 2687 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €