75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.08.2021 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Gründlich verheert

Die afghanische Wirtschaft ist in einem katastrophalen Zustand. Reiche Rohstoffvorkommen sind erst langfristig nutzbar

Reinhard Lauterbach

Vieles ist unklar an der afghanischen Wirtschaft außer der Hauptaussage, dass es sich bei dem zentralasiatischen Land um eines der ärmsten der Erde handelt. Nicht einmal die Bevölkerungszahl des Landes steht halbwegs fest: Schätzungen liegen zwischen 33 und 39 Millionen Einwohnern. Haupterwerbsquellen der mit jährlich 2,5 Prozent um einen der höchsten Werte weltweit wachsenden Bevölkerung – die Fruchtbarkeitsrate hat sich bei knapp fünf Kindern pro Frau »stabilisiert« – sind die Landwirtschaft und der Dienstleistungssektor.

Die Landwirtschaft ist dabei unproduktiv: Für 2020 ermittelte die Weltbank, dass 42 Prozent der Bevölkerung in der Landwirtschaft tätig waren, sie aber nur 28 Prozent des Bruttoinlandsprodukts erzeugten. Freilich erfassen diese Zahlen nur den auf den Markt gelangenden Teil der Produktion: Aus der Rechnung fallen also einerseits der Eigenverbrauch von Subsistenzbauern und andererseits der hochlukrative, aber illegale Anbau von Drogenrohs...

Artikel-Länge: 5427 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €