3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
26.08.2021 / Ansichten / Seite 8

Konsequenter Schritt

Algerien bricht Beziehungen zu Marokko ab

Jörg Tiedjen

Die Bombe platzte am Dienstag, als Algeriens Außenminister Ramtane Lamamra auf einer Pressekonferenz bekanntgab, dass die diplomatischen Beziehungen zu Marokko mit sofortiger Wirkung eingestellt würden. Zur Begründung verwies er auf »feindselige, unfreundliche und böswillige Aktionen« des Königreichs. Lediglich die Konsulate in dem Nachbarland sollen bestehen bleiben, kündigte der Chefdiplomat an. Dieser Schritt kann nach Spekulationen vom Wochenende über die Einstellung einer Gaspipeline, die von Algerien aus über Marokko nach Spanien führt (jW berichtete), nicht überraschen.

Mitte Juli hatte Marokkos Vertreter bei den Vereinten Nationen, Omar Hilale, seine Unterstützung für das »Selbstbestimmungsrecht der Kabylei« erklärt. Das war als Stichelei gedacht, wurde aber in Algier als »Kriegserklärung« wahrgenommen. Gemünzt war die Äußerung auf Lamamra, der erst vor kurzem im Zuge einer Kabinetts...

Artikel-Länge: 2799 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €