jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
23.08.2021 / Inland / Seite 8

»Profitieren würden wenige, bezahlen alle anderen«

Wuppertal: Opposition und Initiativen protestieren gegen geplante Bundesgartenschau 2031. Ein Gespräch mit Sebastian Schröder

Henning von Stoltzenberg

Sie protestieren gegen die für das Jahr 2031 geplante Bundesgartenschau in Wuppertal. Was sind Ihre Gründe für die Ablehnung?

Die Buga würde über 70 Millionen Euro kosten, obwohl der Wuppertaler Haushalt kaum die sanierungsbedürftige Infrastruktur der Stadt erhalten kann. Die Lage hat sich durch die enormen Hochwasserschäden vom 14. Juli verschärft. Es stellt sich die Frage, welche sozialen Ausgaben gekürzt werden müssten, um die Buga zu finanzieren. Wir kritisieren außerdem Rodungen im Landschaftsschutzgebiet Kiesberg in der Königshöhe, unter anderem für eine Seilbahn. Die dort und auf dem Nützenberg in der Kaiserhöhe geplante längste Hängebrücke der Welt – als Symbol der Buga – würde weitere technische, städtebauliche, finanzielle und Umweltprobleme aufwerfen. Das eigentliche Ziel dieser Veranstaltung, die Wiedergewinnung von Brachflächen, ist im geplanten Konzept kaum gegeben. In Mannheim dagegen wird das mit Munition und Treibstoffen verseuchte Manöver...

Artikel-Länge: 3914 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €